Digitales Röntgen

modernste Technik für Ihren Liebling

Das digitale Röntgenbild hat in den vergangenen Jahren sowohl in der Medizin, als auch in der Tiermedizin zusehens an Bedeutung gewonnen. Diese Röntgenmethode bietet viele Vorteile im täglichen Praxisablauf. Neben der exzellenten Bildqualität, spielt auch die enorme Zeitersparnis beim Röntgen und die damit verbundene Stressreduktion bei unseren Patienten eine wichtige Rolle. Unsere digitalen Röntgenbilder stehen in wenigen Sekunden zur Verfügung, werden vollautoatisch archiviert und stehen lebenslang in unverminderter Qualität zur Verfügung.  

Zahnmedizin und Röntgen

Besonders in dem Spezialgebiet unserer Tierärztin Frau Wicht, der Zahnmedizin, möchten wir das digitale Röntgen nicht mehr missen. Zähne, deren Defekte sowie die Zahnwurzeln, sind hervorragend darstellbar. Das ist unabdingbare Vorraussetzung einer seriösen Zahnbehandlung.

Trächtigkeitsuntersuchung

Trächtigkeitsuntersuchungen führen wir im Haus mittels Ultraschall und Röntgenuntersuchung durch. Die genaue Anzahl der Welpen lässt sich dabei mittels Röntgenbild kurz vor der Geburt hervorragend bestimmen.

Kontrastmittel-Röntgenuntersuchung

Insbesondere bei der eingehenden Untersuchung des Magendarm-Traktes können Kontrastmittelaufnahmen beim Kleintier in unserer Praxis durchgeführt werden.

Vogelmedizin

In der Vogelmedizin ist das röntgenologische Verfahren unentbehrlich, um eine korrete Diagnose stellen zu können. Wie bei der digitalen Fotografie lassen sich die Röntgenbilder zoomen. Besonders schön kann man das bei kleinsten Tieren nutzen. Somit gewinnt die Detailerkennbarkeit eine sehr große Bedeutung. Gerade für unsere Vogelpraxis ist diese Funktion sehr wichtig. Heute sind wir in der Lage selbst kleinste Knochenbrüche in den winzigen Knochen eines Wellensittiches oder Zebrafinkens darzustellen. Hier ein Beispiel von einem größeren Vogel in einer Übersichtsaufnahme, die Legenot ist deutlich zu erkennen.

Reptilienbehandlungen

Wir behandeln regelmäßig verschiedene Reptilienarten in unserer Praxis. Hier werden oft für eine richtige Diagnosestellung Röntgenbilder notwendig. Hier am Beispiel eines Tejus.

Knochenchirurgie

Die Knochenchirurgischen Eingriffen übernimmt in unserem Haus Herr Dr. Bongartz.