Tierpharmazeutika Online-Shop

WarenkorbSeite versendenDrucken

 

Araucana Küken

Jedes einzelne Huhn im Garten muss gemeldet werden!

Jeder Halter von Hühnern, Enten, Gänsen, Fasanen, Perlhühnern, Rebhühnern, Tauben, Truthühnern, Wachteln oder Laufvögeln ist verpflichtet seinen Tierbestand unter Angabe seines Namens, Adresse, Art und Anzahl der im Jahresdurschnitt gehaltenen Tiere beim zuständigen Veterinäramt registrieren zu lassen. Dies gilt auch für Hobbyhalter, die die Tiere nur aus Liebhaberei halten, sowie für Tiere die der Aufstockung des Wildbestandes dienen.

 

 

Behandlung von Hühnern und Fasanenartigen in unserer Praxis

Auch Hühner sind bei uns in der Praxis jederzeit gerne gesehen und werden eine immer häufigere Vogelart in unserer Praxis, die vorgestellt wird.

Der Sinn einer Kotprobenuntersuchung

Viele Vogelhalter geben ihren Tieren vorbeugend Medikamente, um auf diesem Weg einen Krankheitsausbruch zu verhindern. Dabei werden gesunde Tiere mit Medikamenten, die sie gar nicht benötigen, unnötig belastet.

 

Syngamus trachea - der rote Luftröhrenwurm

Der bekannte rote Luftröhrenwurm parasitiert hauptsächlich bei Hühnervögeln. Dabei sind Truthühner und Fasane anfälliger als Hühner und erkranken auch als erwachsene Tiere. Der Luftröhrenwurm Syngamus trachea ist  wenig wirtsspezifisch und ist bevorzugt bei Jungvögeln anzutreffen.

Hühner Impfung gegen die Newcastle Krankheit (ND)

Es besteht eine gesetzliche Impfpflicht für Hühnerzüchter und Hühner-Hobbyhalter. Bevor Tiere zur Ausstellung gehen, müssen diese unbedingt geimpft werden.

Fasanenzüchter in Mönchengladbach

Da bei uns regelmäßig Hühner und Fasanen als Patienten vorgestellt werden, möchten wir einen Fasanenzüchter aus Mönchengladbach mit seiner Zuchtanlage und den verschiedenen Fasanenarten an dieser Stelle vorstellen.

 

 
 
©2007 Tierarzt-Praxis Sudhoff / promuro.de